Mitarbeiterinnen werden zu Models

Einblick Vowalon zeigt nicht nur aktuelle Sommermode, sondern auch die Produktion

Das Highlight der Kollektion: Die bunten Sommertaschen. Foto: Simone Zeh

Treuen. Schon in den Vormittagsstunden war die Vowalon Beschichtungs GmbH, die zum Gag der offenen Tür eingeladen hatte, das Ziel sehr vieler Besucher aus Treuen und der Region. Raik Willinger, Sascha Sänger und weitere Mitarbeiter führten die Gäste durch die Produktionsstätte, erklärten die moderne Produktion. An diesem Tag wurde außerdem der neu gestaltete Kaschierbereich eingeweiht und vorgestellt.

"Seit vielen Jahren investiert Vowalon am Traditionsstandort Treuen und entwickelte sich somit zu einem wichtigen Standbein der vogtländischen Wirtschaft", umriss Geschäftsführer Gregor Götz. Ein weiterer Meilenstein entstehe derzeit am Standort Dorfstraße mit einem Investvolumen von 1,5 Millionen Euro.

Produktvielfalt wird präsentiert

Für die Besucher jedes Alters gab es jede Menge zu erleben. Kinder konnten reiten oder Tiere des Gnadenhofes Ellefeld streicheln. Ein Höhepunkt war zweifellos die Modenschau, bei welcher Vowalon-Mitarbeiterinnen zu Modles auf dem Laufsteg wurden. Der Clou: Während die Models schöne, leichte Sommerkleidung von Seidel-Moden zeigten, präsentierten sie zugleich auch Vowalon-Prodkute. Ob Gartentischdecke, Bandage, Kopfhörer, Stillkissen, Nackenkissen, Heimtextilien, oder farbige Sommertaschen - letztere sind übrigens der Renner.

Die Vielfalt der Produkte, die im Treuener Betrieb mit rund 250 Mitarbeitern, darunter 18 Azubis, hergestellt werden, kann sich sehen lassen. Zu den wichtigsten Produkten zählen Beschichtungen für Polstermöbel, für die Automobilindustrie, technische und Heimtextilien.