Monika Martin kommt "Für immer" nach Greiz

Event Am 11. Januar startet sie ihre neue Solotour

Greiz. 

Greiz. Die wahrscheinlich zärtlichste Stimme der deutschsprachigen Musikszene, Monika Martin startet am Freitag, den 11. Januar, ab 16 Uhr (Einlass ab 15 Uhr) in der Vogtlandhalle in Greiz ihre neue Solotour "Für immer". Mit dem gleichnamigen Album hat sie sich nicht nur musikalisch, sondern auch persönlich neu erfunden und ist dennoch ihrer Linie treu geblieben.

Besondere Nähe zur Fan-Familie

"Ohne Weiterentwicklung kommt es zur Stagnation." Das ist Monikas Motto. Seit mehr als 20 Jahren verzaubert die Sängerin ihr Publikum nun schon mit einfühlsamen, herzerwärmenden Liedern. Zeitlosigkeit zeichnet all ihre Werke aus, mit neuen Facetten überrascht sie ihre Fans und gibt sich dem Rhythmus ihrer Songs hin. Von der sensiblen Ballade bis zur emotionsgeladenen Uptempo-Nummer ist bei der neuen "Für immer" - Tour alles geboten. Pure Lebensfreude erwartet den Zuschauer, wenn Monika die Bühne betritt. Und natürlich dürfen auch die großen Hits der vergangenen Alben der Österreicherin nicht fehlen. Monika Martin präsentiert sich authentisch, wie man sie kennt und zeigt zugleich eine neue Seite - flotter, moderner und mit einem Hauch von Extravaganz.

Die Künstlerin mit der unverkennbaren Stimme ist eine der erfolgreichsten Sängerinnen im Schlager und volkstümlichen Genre. Monika Martin hat im Laufe ihrer Karriere zahlreiche Preise und Auszeichnungen verliehen bekommen, Millionenerfolge gefeiert und ist dabei stets sie selbst geblieben - ganz Mensch, hochemotional und leidenschaftlich.

Die Nähe zu ihrer Fan-Familie spürt man bei jedem ihrer Auftritte. Diese Verbundenheit bewahrt sich Monika Martin "Für immer" und das macht ihre Konzerte und natürlich auch die neue Tour zum aktuellen Album "Für immer" zu etwas ganz Besonderem.

Karten für die Veranstaltung gibt es im Vorverkauf bei der Vogtlandhalle unter Telefon 03661/62880, im Ticketshop Thüringen unter 0361/2275227 sowie unter der Hotline 01806/994407 (0,20 Euro/Anruf aus dem Festnetz, max. 0,60 Euro/Anruf aus den Mobilfunknetzen).