• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Motorrad-Fans laden zum Treffen nach Coschütz ein

Motorrad Gold-Wing-Freunde geben Gas

Coschütz. 

Coschütz.Voller Optimismus und Tatendrang starten die Gold-Wing-Freunde Coschütz ins neue Jahr. Trotz der aktuellen Planungsunsicherheiten bereiten sie für den Sommer ihr nächstes Motorradtreffen vom 7. bis 11. Juli auf dem Gelände des SV Coschütz vor. "Wir haben schon etliche Anmeldungen", verriet Mitorganisatorin Gerhild Lorenz. "Unser Treffen ist für alle Motorrad-Typen offen." Möglich sind Anreisen mit Zelt und Wohnmobil. Der Platz steht - wenn die Veranstaltung so stattfinden kann - ab dem 6. Juli (12 Uhr) zur Verfügung. In Corona-Zeiten reibt man sich die Augen. Selbst das Programm zum Treffen steht schon.

Einer der Highlights ist der Auftritt der Maffay-Show-Band am 9. Juli.

"In drei Wochen wollen wir mit dem Kartenvorverkauf beginnen." Während des Treffens wollen die Motorrad-Fans Geld für die Tabaluga-Stiftung sammeln. Gebucht wurde zudem die Elsterberger Band Memory. Ausflüge in die Region, gesellige Runden am Lagerfeuer und die traditionelle Lichterfahrt am Abend werden laut den Organisatoren nicht fehlen. "Am Samstag laden wir zum Familientag ein." Zudem werde ein Shuttle-Service organisiert. Seit ein paar Wochen ist der Freundeskreis noch enger zusammengerückt. Im Oktober gründeten die Gold-Wing-Enthusiasten einen Verein, dem aktuell ein Dutzend Mitglieder angehören. Bei den Vorbereitungen zum Treffen sitzen neben dem Sportverein, die Feuerwehr, der Heimatverein und die Elsterberger Stadtverwaltung mit im Boot.

Anmeldungen sind über info@glorenzgerhild@web.de und 017/ 4035180 möglich.