Museum Mundart beim "Hutzenohmd"

Schöneck. 

Land auf und Land ab. Jeder Landstrich im oberen Vogtland hat seine eigene Mundartgeschichte und jeder Hutzenabend wird irgendwie doch ein klein wenige anders begangen. Einen echten "Hutznohmd" gibt es am morgigen Sonntag ab 17 Uhr im Zigarren- und Heimatmuseum Schöneck zu erleben. Es ist die erste Mundartveranstaltung zur aktuellen Weihnachtsausstellung. Manfred Zill, ein gebürtiger Schönecker, trägt selbst gedichtetes und aufgeschriebenes in Schönecker Mundart vor.