Musik auf historischem Instrument

Festkonzert Winterträume

Bad Elster. 

Mit dem Geburtstagskonzert zu 20 Jahren Chursächsische Philharmonie beginnt am Freitagabend im Albert-Theater der Auftakt zur Veranstaltungsreihe der 12. Chursächsischen "Winterträume". Beginn ist um 19.30 Uhr.

"Dieses Konzert schenken wir dem Publikum", betont Generalmusikdirektor Florian Merz und Chefdirigent des Orchesters, "aber auch uns und dem Orchester quasi selbst zum Geburtstag." Das Ensemble musiziert auf historischen Instrumenten. Das Orchester spielt mit dem renommierten Geiger Anton Steck neben dem Festmarsch des Elsteraner Orchesterbegründers Christoph-Wolfgang Hilf auch Werke von Louis Spohr und Felix Mendelssohn-Bartholdy. Das Konzert beginnt mit der Festouvertüre "Eine feste Burg ist unser Gott" von Otto Nicolai.