Musik Serenade erinnert an Jean Sibelius

Am kommenden Dienstag erinnert eine festliche Serenade ab 19.30 Uhr im Kurhaus an den Spätromantiker Jean Sibelius und dessen 150. Geburtstag. Es musizieren die Chursächsischen Streichersolisten unter der Leitung von Kammermusiker Peter Kostadinov. Neben eigenen Kompositionen von Sibelius - Andante festivo oder die Suite in A-Dur - erklingen auch Werker berühmter Zeitgenossen. So von Edward Grieg mit der berühmten Komposition "Hochzeitstag auf Troldhaugen" und den Norwegischen Tänzen Nr. 3 & 4 sowie Peter I. Tschaikowsky mit Auszügen seines Streichquartetts D-Dur op.1 Nr. 11 und dem weltbekannten "Tanz der Rohrflöten".