• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

Musikalische Abstecher auf Route 66

Event Band "Royal Flush" bringt amerikanisches Flair

Buchwald. Die Inhaber der Gaststätte und Pension Werner bieten den Gästen nicht nur Kulinarisches. Diesen Samstag ab 19 Uhr macht die Band "Royal Flush" im Gasthaus Station. Der Jocketaer Thomas Hergert und seine Musikerkollegen lassen den amerikanischen Traum lebendig werden.

Klubatmosphäre und amerikanische Küche

Konzertbesucher dürfen sich in gediegener Klubatmosphäre auf eine Zeitreise durch die Vereinigten Staaten freuen. "Wir reisen mit unserem Publikum über die Route 66 und machen verschiedene musikalische und geografische Abstecher", verriet Hergert. "Dazu werden Anekdoten erzählt und Musikvideos gezeigt."

Amerikanische Küche wird nicht fehlen. Eventkoch Frank Werner hat einiges in dieser Richtung vorbereitet. Reservierungen werden im Gasthaus (Tel. 03765 34302) entgegengenommen. Der Eintritt kostet inklusive einer Whisky-Verkostung 13 Euro. Weiterhin wird es bei den Gastronomen Musiker-Sessions geben, blickte Hergert voraus. "Jeder kann mitmachen, selbst wenn er Triangel spielt."

Akustische Reise in die DDR

Das nächste Treffen dieser Art geht am 15. Mai ab 20 Uhr über die Bühne. Ostrock-Fans sollten sich schon mal den 14. April vormerken. An diesem nostalgischen Abend - Beginn ist 19 Uhr - finden die Gäste diverse Gerichte auf einer Konsum-Speisekarte. Passend dazu wird die Musikszene der DDR mit Live-Musik und Videos näher beleuchtet.

Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr soll es die zweite Auflage von "Buchwald in Flammen" geben. Das Sommerfest mit den besonderen Lichteffekten findet am 24. Juli statt.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!