Nach dem Wandern zünftig feiern

Premiere Oktoberfest im Parktheater

Er ist einer der bekanntesten Wanderführer des Vogtlands. Diesen Sonntag lädt Hans Leipold von den Naturfreunden Plauen zur Familienwanderung ins Parktheater ein. Der Ausflug ins Grüne ist der Auftakt zum 1. Vogtländischen Oktoberfest im Open-Air Gelände des Stadtparks.

Der passionierte Wanderfreund führt die Teilnehmer rund sechs Kilometer zu Orten, über die es so einiges zu erzählen gibt. Wer weiß schon noch etwas über die alte Bob-Bahn im Syratal? Die Strecke führt über den Wolfsberg zum Birkenhübel, am Dobenau-Felsen und der Syratalbrücke vorbei, zurück in den Stadtpark.

Treffpunkt für alle Frühaufsteher ist 8.30 Uhr im Festgelände. Laut Parktheatervereins-Sprecher Jens Köhler wird die Teilnahme auch in den Bonus-Heften der Krankenkassen vermerkt. Im Ziel winken den Wanderfreunden bei einer Verlosung Preise.

Zum Livemusik-Auftakt ist die westböhmische Blaskapelle "Chodovarka" am Start. Die Tschechen blasen ab 10 Uhr im oberen Gelände des Parktheaters zur feuchtfröhlichen Frühschoppen-Attacke mit Gaudi und Maßkrugstemmen. Später sind vier weitere internationale Blasmusik-Kapellen der oberen Liga angekündigt.

Ab 14 Uhr beginnt der Familiennachmittag mit Ponyreiten, Hüpfburg, Kinderschminken und Kürbis-Schnitzen. Der Eintritt zur Veranstaltung ist kostenfrei. Gegen 20 Uhr klingt das Fest aus.