Nach Unfall: Sicherstellung von Betäubungsmitteln und Schlagstock

Polizei Erst Unfallaufnahme, dann Wohnungsdurchsuchung

Plauen. 

Plauen. Ein 41-jähriger Fahrradfahrer fuhr am Mittwochnachmittag auf der Trockentalstraße entgegen der Einbahnstraße und stieß an der Ausfahrt einer Tankstelle mit einer 42-jährigen Skodafahrerin zusammen. Der Radfahrer zog sich dabei Verletzungen zu.

Im Rahmen der Unfallaufnahme fanden die Polizeibeamten bei dem 41-Jährigen mehrere Ecstasy-Tabletten und einen Schlagring. Daraufhin durchsuchten die Beamten auf Anordnung der Staatsanwaltschaft die Wohnung des Deutschen und stellten dabei weitere Ecstasy-Tabletten und Betäubungsmittelutensilien sicher. Gegen den 41-Jährigen wurden entsprechende Anzeigen erstattet.