Nachtschwärmer unterwegs im Vogtland

Livemusik In Bad Elster, Reichenbach und Plauen war was los

nachtschwaermer-unterwegs-im-vogtland
Zur neunten Ausgabe der Clubbing-Reihe lud das Königliche Kurhaus Bad Elster alle Nachtaktiven auf den Royal Dancefloor ein. Foto: CVG / Nasch-Image©DannyOtto

Bad Elster/Reichenbach. Am vergangenen Samstag war im Vogtland wieder einiges los. Die Freunde der Livemusik durften wählen zwischen "Tom Beck & Band" im König-Albert-Theater Bad Elster (Beginn 19.30 Uhr) und dem Auftritt der Coverband "Anna & the Rocks" im Neuberinhaus in Reichenbach (Beginn 19.30 Uhr). Beide Rock-Pop-Formationen gelten als empfehlenswert. Zur 9. Nachtschwärmerei lud dann ab 21 Uhr das Königliche Kurhaus Bad Elster ein.

Zu diesem modernen Clubbing gab es ein ganz besonderes Konzept. Stephan Seitz ist Marketingdirektor der Chursächsischen Veranstaltungs GmbH: "Wir präsentieren erst einen besonderen Liveact, der als 'Ouvertüre der Nacht' mit einem nichtalltäglichen Livekonzept die Partynacht glitzern lässt.

Danach lockten unsere DJs die Nachtschwärmer des Vogtlands auf die wohl schönste Tanzfläche Südwestsachsens." Mit inspirierenden Beats und coolen Drinks ist Bad Elster damit sozusagen der Party-Hotspot und kriegt Oberhand im Oberland. Live trat Harey (Minimal-Classic & Ambient Sound aus Dresden) auf und am Mischpult stand unter anderem DJ Tellerwäscher.

Ebenso zu empfehlen war in Plauen das Gastspiel der "Travelin Band - CCR Tribut", die 21 Uhr in der "Ranch" auf der Eugen-Fritsch-Straße abrockte.