• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Nachwuchsasse auf dem Volleyballplatz geehrt

Sport Sie sind Hoffnung und Zukunft am hohen Netz

Oelsnitz/Auerbach. 

Oelsnitz/Auerbach. Noch nicht einmal eine komplette Saison war Felix Zimmer vom VSV Fortuna Göltzschtal im regelmäßigen Volleyballtraining. Mit viel Ehrgeiz, Einsatzbereitschaft und Spielverständnis hat er sich aber gleich einen festen Platz im Team der U 14 und U 16 gesichert. Jugendwart Jonas Lange zeigt sich begeistert: "Mit seinem großen Trainingsehrgeiz nimmt Felix seit Mitte der Saison zusätzlich regelmäßig am Training der größeren Jugendmannschaften teil, sodass er zwangsläufig auch in der U 18 und U 20 bereits mehrere Einsätze verbuchen konnte." Besonders zeichnet ihn "die absolute Bereitschaft aus, immer aktiv im Feld zu agieren und in jeder Sekunde den Ball spielen zu wollen", sagen seine Trainer. Felix Zimmer wurde genau wie Florence Dejmek (VVV Plauen) in Oelsnitz ausgezeichnet.

Beste Nachwuchsspielerin des Vogtlandes

Lea Voigt vom VSV Fortuna Göltzschtal erhielt unterdessen zum Grünheider Beach-Cup die Auszeichnung als beste Nachwuchsspielerin des Vogtlandes in der Altersklasse der U-16-Volleyballerinnen. Jonas Lange erläutert: "Während aller Spiele der Vogtlandmeisterschaften stimmten die Trainer und Schiedsgerichte über die jeweils besten Spieler der jeweiligen Partien ab. Am Ende setzte sich Lea knapp durch."

Mit sehr guten körperlichen Voraussetzungen konnte sie vor allem mit einem sehr stabilen Angriffsspiel überzeugen. Immer wieder ließ sie in den Begegnungen aufblitzen, welch großes Potenzial in ihr steckt. Jonas Lange schwärmt: "Mit Ehrgeiz ist Lea bei der Sache und sie weiß ihre Mannschaftskameradinnen zu führen und dadurch gemeinsam zum Ziel zu kommen."



Prospekte