Nachwuchssänger kann auch kämpfen

Talent Markus Hoffmann holt als Judoka Bronze

Markus Hoffmann ist Frohnatur und harter Hund in einem. Der Nachwuchssänger aus Oelsnitz kam aus Vetschau im Spreewald zurück. "Ich war dort mit meinem Vater und meinem kleinen Bruder", berichtet der Schlager-Interpret und fügt hinzu: "Gesungen habe ich aber nicht. Ich war mit den Judokas vom ASV Oelsnitz dort. Jeder von uns holte eine Medaille." Markus Hoffmann fungierte zwei Tage als Kampfrichter und in der Altersklasse Männer bis 90 Kilogramm wurde der Oelsnitzer Dritter. Groß war die Freude über die Bronzemedaille und auch über netten Besuch. "Meine liebe Musikkollegin und Freundin Michelle Bönisch reiste extra mit ihrem Opa Jürgen aus Forst an. Wir haben für 2016 musikalische Pläne geschmiedet", lässt Markus wissen. Musikfreundin Michelle Bönisch schaffte es bereits ins Fernsehen zu "Immer wieder sonntags" und in die "Krone der Volksmusik". Beide Sendungen wurden in der ARD ausgestrahlt. Im Vogtland singen wird Markus Hoffmann unter anderem am 20. Dezember in Plauen. Das bestätigte jetzt Centermanager Holger Kappei: "Der Elster-Park öffnet am vierten Adventssonntag und wir veranstalten dann auch ein kurzweiliges Weihnachtsprogramm. Markus ist dabei." kare