Nächtliche Randale durch Jugendliche in Plauen

polizei Jugendliche beschädigen PKW in der Spitzenstadt

Plauen. 

Plauen. In der Nacht zu Donnerstag alarmierten Anwohner die Polizei, da eine Gruppe von etwa fünf Jugendlichen am Topfmarkt offenbar randalieren würde. Anwohner beobachteten, wie die Jugendlichen einen Metalleimer aus der Halterung gerissen und gegen einen geparkten PKW geworfen hatten und davon liefen. Die angetroffenen Polizei fand daraufhin den durch den Metalleimer beschädigten Hyundai vor. Der Schaden am Auto wird auf 1.000 Euro geschätzt. Die anschließende Fahndung nach den Jugendlichen war erfolglos.

Zeugenaufruf: Wer hat gegen 3.30 und 3.40 Uhr etwas am Topfmarkt beobachtet hat, wird gebeten sich unter 03741/140 an die Polizei Plauen zu wenden.