• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Westsachsen

Naturschützer in Oberlauterbach bereiten Piep-Show vor

Umweltzentrum NUZ stattet Nistkästen für Star und Meise mit Kameras aus

Oberlauterbach. 

Oberlauterbach. Trotz der vielen abgesagten Termine  sind die Mitarbeiter des Natur- und Umweltzentrums (NUZ) aktiv. Zur Brutzeit von Star und Meise wird es über die Internet-Seite des Vereins wieder eine Piep-Show  geben. Dafür brachten die Tierfreunde drei mit Kameras ausgestattete Nistkästen am Stamm der alten Kastanie vor dem Herrenhaus an. Schon bald können Besucher online verfolgen, wie die Vögel ihren Nachwuchs aufziehen.

In den vergangenen Tagen stellte das Team zudem Krötenzäune in Hammerbrücke und Auerbach auf. "Die werden von uns auch betreut", informierte NUZ-Leiterin Antje Becker. Wenn die Amphibien zu ihren Laichplätzen wandern, werden sie von den Tierschützern entlang der aufgestellten Barrieren an den Straßen eingesammelt und auf die andere Seite gebracht.

Naturladen ist weiterhin geöffnet

Der Naturladen im NUZ ist weiterhin geöffnet. Vor den Feiertagen gibt es noch die Möglichkeit, originelle Osterdekorationen - darunter auch Bastelsets - zu erwerben. In den Regalen finden sich zudem Honigerzeugnisse, Körperpflegeartikel, Vogelfutter und sonstiger Tierbedarf. Vor einem Besuch bitten die Verantwortlichen um vorherige Anmeldung (Tel. 03745 751050).



Prospekte