• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Vogtland

Neue Chance für die medizinischen Berufe

Studium Zum "Physician Assistant" in Plauen

Plauen. 

Plauen . Einen siebenten Hochschulstandort haben die sächsischen Metropolen eigentlich nicht benötigt. Für das Vogtland jedoch ist eine Berufsakademie sehr wichtig. Diplom-Wirtschafts-Ingenieurin Annerose Baumann hat Verwaltungsleiterin mit für den Aufbau gekämpft. Die Frau ist sehr glücklich. "Ab 1. Oktober 2015 wird es an der Staatlichen Studienakademie Plauen einen neuen Studiengang geben."

Auf dem Weg zum "Physician Assistant" bekommt der Studierende eine erweiterte medizinische Grundausbildung, wie zum Beispiel die Assistenz bei Endoskopie, Narkoseverfahren und Operationen oder die Durchführung von Infusionen und Injektionen.

Die Tätigkeiten des späteren Absolventen sind drei wesentliche Aufgabengebiete in Kliniken: Die delegierbaren medizinische Leistungen, die Dokumentationen sowie die Organisationen von medizinischen Eingriffen. Der Physician Assistant ist somit kein Arzt, sondern übernimmt vom Arzt delegierbare Aufgaben im Klinikum. Mehr Informationen zum Studiengang, den Zugangsvoraussetzungen sowie allen weiteren Studiengängen finden gibt es auf der Internetseite www.ba-plauen.de. Die nächste Beratung zum dualen Studium für alle Studieninteressierte und Unternehmen findet am 13. August (17 bis 19 Uhr) in der Melanchthonstraße 1/3 (Zimmer 2.09) statt. Als Berater informiert Dr. Volker Rausch. kare



Prospekte