• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Neue Höhenwelten im Waldpark

Projekt In Grünheide enteht ein Kletterwald - Ostern wird eröffnet

Im Waldpark Grünheide tut sich was. Aktuell entsteht dort ein neuer Kletterwald. Nachdem im Mai dieses Jahres die Seilbahn-Anlage "Flying Fox" fertiggestellt wurde, dürfen sich Besucher des Ferienparks nun über eine weitere Attraktion freuen.

Mitarbeiter der Firma "Höhenwelten" brachten bereits die hölzernen Plattformen an den Bäumen an. Laut Firmenchef Alexander Persigehl sind zunächst 56 Kletter-Elemente vorgesehen. Der Falkensteiner hat auf diesem Gebiet jahrelang Erfahrungen gesammelt. Mit seinem Team betreibt er den Kletterwald an der Talsperre Kriebstein. Beim Anbringen der Elemente werden mittels spezieller Technik langfristig die Bäume geschont. "Sie sind unser Kapital." Großen Wert legt der Fachmann auch auf die Sicherheit. "Beide Karabinerhaken öffnen sich nie gleichzeitig." Die Beschilderung werde zusätzlich mit Blindenschrift ausgestattet. Waldpark-Geschäftsführer Joachim Otto hörte es gern. "Der Kletterwald passt gut zu unserer Infrastruktur." Das Waldstück ist Eigentum des Ferienparks. Optionen zur Erweiterung seien somit jederzeit möglich.

Laut Otto werden zunächst 150.000 Euro investiert. Das Projekt wird zu 80 Prozent vom Freistaat gefördert. "Der Kletterpark ist öffentlich." Läuft alles nach Plan, wird Ostern eröffnet. Bis dahin sollen zwei Hütten für Gastronomie und die Tageskasse umgebaut werden. Geplant sei zudem ein Spielplatz. Die jüngsten Gäste dürfen im Kletter-Parcours für Kinder üben.tv



Prospekte