• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Neue Liegen für den Strandbereich

Investition Freizeitanlage soll weiter aufgewertet werden

Das moderne und attraktive Freibad in Reichenbach ist sehr beliebt bei den Leuten. "Wir haben viele Stammgäste und werden gut besucht", sagt Bernd Claus, der in der barrierefrei erreichbaren Freizeitanlage als Schwimmmeister tätig ist. Die älteren Besucher ziehen besonders am Vormittag gerne ihre Bahnen, Jugendliche lieben es, den Sprungturm zu erobern. Die Wasserrutsche sorgt für Spaß. Wer Ruhe sucht, findet ein schönes Plätzchen auf der Liegewiese. Familien mit Kindern tummeln sich gerne auf der Grünfläche und nahe des Kinderbereiches, wo sich der Spielplatz befindet. Bernd Claus ist es wichtig, das Freibad weiterhin attraktiv zu machen und Verschönerungen vorzunehmen.

Neuerungen für Groß und Klein, für Sportler und Genießer

Ganz konkret heißt das für die nächste Zukunft, den Kinderbereich aufzuwerten. "Das alte Gebäude hinter dem Kinderbereich soll abgerissen werden, dort soll ein Sport- und Spielplatz entstehen."

Ein Beachvolleyballplatz für alle, die dem Hobby frönen, ist ebenfalls vorgesehen. Geplant sind die Verschönerungen für die nächsten zwei Jahre. Dem Schwimmmeister ist es dabei wichtig, bei der Gestaltung die Ideen der Besucher einfließen zu lassen. "Die Besucher, die zu uns ins Freibad kommen, können ihre Wünsche äußern." Sie sollen mit entscheiden, denn sie sind es, die die Freizeiteinrichtung hauptsächlich nutzen. Bereits vor elf Jahren wurde das Freibad in Oberreichenbach umgebaut, berichtet Bernd Claus, der seit dem Jahr 1983 in der Freizeiteinrichtung tätig ist.

Neu in dieser Saison sind die Liegen im Strandbereich. Auf feinem Sand stehend, bewirken sie für die Besucher ein tolles Strandfeeling - fast wie im Urlaub. Auf den Dächern der Gebäude befinden sich zudem Solaranlagen. So erwärmt sich bei Sonneneinstrahlung das Wasser in allen Becken um einiges.



Prospekte