Neue Pächter in Plauener Kultkneipe "The Ranch"

Freizeit Frischer Wind unterm Südstaaten-Banner

Plauen. 

Plauen. In der Gerüchteküche brodelte es schon länger. Jetzt ist das Geheimnis gelüftet: Die urige Rockmusik-Kneipe "The Ranch" an der Eugen-Fritsch-Straße hat zwei neue Pächter. Michael Geipel (46) und Wolfgang Strobel (64) wollen die Location unterm Südstaaten-Banner im Sinne des bisherigen Betreibers Frieder Stephan weiterführen. "Wir möchten gern ein bisschen frischen Wind reinbringen", verriet Strobel, der auch als DJ mit "exactmusic" unterwegs ist. Kumpel Michael ist Chef eines Sicherheitsdienstes. Beide versuchen die Kultkneipe mit dem speziellen Flair am Laufen zu halten. Aushängeschild sind weiterhin die Livemusik-Konzerte an den Wochenenden.

Bergfest und Unplugged-Abende

Zusätzlich soll es einmal monatlich im Gastraum Unplugged-Musik mit wechselnden Musikern aus der Region geben. Der nächste Termin ist der 17. Februar (19 Uhr). "Wer Lust hat zu spielen, kann sich jederzeit bei uns melden." Laut dem Veranstalter soll das Ganze ohne Eintritt über die Bühne gehen. Immer mittwochs locken die Gastgeber ab 18 Uhr zum Bergfest. Wenn die Woche geteilt wird, sollen sich die Gäste in lockeren Runden bei Musik aus der Konserve wohlfühlen.

Oldie-Disco wie früher

Schon diesen Samstag (20 Uhr) steigt eine Oldie-Disco wie man sie von früher kennt. Dazu gehören langsame Runden und Ostrock, verrieten die Ideengeber. Mit der Knaller-Fete am Faschings-Dienstag knüpfen die neuen Betreiber an alte Ranch-Traditionen an. Am Start ist die Party-Band "OB live". Bereits am 3. Februar (21 Uhr) sind "The Six Pickles" am Start. Die Burgstädter haben jede Menge Beat und Rock`n Roll im Gepäck. Weitere Termine findet man auf der Homepage der Ranch.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!