Neue Punkte für den VSV Oelsnitz?

Volleyball Oelsnitz spielt heute gegen Dresden

neue-punkte-fuer-den-vsv-oelsnitz
Doppelheimspiel für den VSV Oelsnitz. Heute Abend geht's gegen Dresden. Kommenden Samstag ist Jena zu Gast. Foto: Karsten Repert

Oelsnitz. Ein ganz schweres Heimspiel gegen junge Dresdner wartet heute Abend auf den VSV Oelsnitz. 19 Uhr geht's los in der Volleyball-Regionalliga. Die Vogtländer treten an gegen die Bundesligareserve des VC Dresden.

Natürlich soll ein Sieg her. Die Rückrunde verläuft aus Sicht der Oelsnitzer bislang nach Plan. In drei Spielen konnten neun Punkte eingefahren werden, wobei nur ein Satz abgegeben werden musste. Doch auch der VC Dresden hat schon ein dickes Ausrufezeichen in der Rückrunde setzen können.

Direkt am ersten Spieltag nach Weihnachten konnten diese den Konkurrenten um die vorderen Plätze, den VSV Jena 3:1 besiegen und so wichtige Punkte für die Tabelle sichern. Aus diesem Grund stehen sie mit nur zwei Punkten Rückstand auch auf Verfolgerposition Nummer 1 hinter dem Spitzentrio. Die Voraussetzungen für ein großes Spiel sind also wieder optimal. 300 Fans werden dem VSV Oelsnitz den Rücken stärken.

Nächste Woche könnten dann sogar noch mehr Zuschauer kommen. Denn der 1. VSV Jena will mit Fanbus anrücken. Es geht für Jena darum, sich für die 2:3-Heimpleite gegen Oelsnitz zu revanchieren. Der Besucherrekord in Oelsnitz liegt bei 420 Zuschauern. Auch am 18. Februar erfolgt der erste Aufschlag 19 Uhr.