Neue Sporthalle bietet Plattform für Vereine

Hallenneubau Tag des Sports am 11. November

neue-sporthalle-bietet-plattform-fuer-vereine
Foto: leventince/iStockphoto

Auerbach. Nach mehrmonatiger Bauzeit ist es soweit: Am 11. November wird die neue Mehrfeld-Sporthalle am Fuße des Schlossfelsens eröffnet. Die Stadt und die Sparkasse Vogtland laden zum "Tag des Sports ein". Von 10 bis 16 Uhr können sich die Besucher über die sportlichen und technischen Möglichkeiten der Halle informieren. Über den gesamten Tag wird ein Programm geboten, das den Sport in der Region in den Mittelpunkt rückt.

Schub für die gesamte Göltzschtal-Region

Für Sparkassen-Vorstand Marko Mühlbauer ist der Neubau ein weiterer Meilenstein für den Breiten- und Leistungssport im Vogtland. "Die Eröffnung der neuen Mehrfeldhalle bietet die perfekte Plattform, um das tolle Engagement der Sportler und Vereine zu präsentieren." Vor Ort werden auch Vertreter der Sportstiftung des Kreditinstituts sein. Allein in diesem Jahr unterstützte die Stiftung zahlreiche Sport-Projekte in der Region mit über 100.000 Euro. "Mit vielen Vereinen hat sich über die Jahre eine intensive und persönliche Zusammenarbeit entwickelt", weiß Mühlbauer. Der rund 6 Millionen Euro teure Sporthallenkomplex werde der Stadt und der gesamten Göltzschtal-Region einen neuen Schub geben, ist sich Auerbachs Oberbürgermeister Manfred Deckert sicher.

Baustart war Ende Mai vorigen Jahres. Um den Fahrplan bis zum Übergabetermin einzuhalten, arbeiteten Mitarbeiter des Vogtländischen Straßen-, Tief- und Rohrleitungsbau Rodewisch im Zweischicht-System. Die Multifunktionshalle bietet 700 Zuschauern Platz und wird künftig von Schulklassen und Vereinen genutzt.