Neueröffnungen Auerbach: City wird attraktiver!

Geschäftsnachrichten Es gibt Bewegung in der Nicolaistraße

Auerbach. 

Auerbach. Eine wichtige Kundeninformation erreichte die BLICK-Redaktion aus Auerbach. Dort schließt in diesem Monat das Fachgeschäft Hifiboehm in der Nicolaistraße 5. Wie Unternehmenssprecherin Susanne Klopfer mitteilt, "läuft derzeit der Abverkauf mit Sonderangeboten auf Hochtouren. Wir schließen zum 31. März diese Filiale in Auerbach. Zugleich aber haben wir einen Nachmieter."

18 Neueröffnungen in Auerbach

Demnach startet der benachbarte Telekom-Shop (bislang Nicolaistraße 19) nach kurzer Modernisierung mit einem neuen Konzept in den größeren Räumlichkeiten. Das bestätigte Citymanager Uwe Prenzel: "Es war vergangenes Jahr schon einiges in Bewegung hier in Auerbach. Und das wird auch in diesem Jahr so sein wie man sieht." Während sich der Mensch meistens mit den schlechten Nachrichten befasst und über zurückliegende Geschäftsaufgaben spricht, gibt es in der Stadt Auerbach durchaus positive Nachrichten. Denn im Jahr 2017 gab es sechs Neueröffnungen und in 2018 waren es derer neun. In diesem Jahr haben in der Drei-Türme-Stadt die Automobil-Agentur Ingo Weidlich, ein Modeschmuck-Laden und ein Spezialitäten-Geschäft eröffnet.

Insgesamt stehen rückwirkend also 18 Neueröffnungen zu Buche. Das wiederum deutet auf die vergleichsweise gute Attraktivität der City hin, sagen die Handelsexperten.