Neuer Ortschaftsrat in Reuth gewählt

Wahl Ergebnis wird noch diese Woche bekannt gegeben

neuer-ortschaftsrat-in-reuth-gewaehlt
Nadine Fruh kippt die Wahlurne aus. Foto: Simone Zeh

Reuth. Die Auszählung der 215 abgegebenen Stimmen bei der Ortschaftsratswahl in Reuth gestaltete sich direkt nach der Wahl kompliziert. Das lag daran, dass es keine offiziellen Wahlvorschläge gab, sondern die Wähler einen leeren Wahlzettel erhielten, in welchen sie selbst Namen nebst Adresse oder Beruf eintragen sollten.

Gerade letzteres war nicht immer erfolgt, so dass der Gemeindewahlabschluss hinzugezogen wurde, um zu entscheiden. Darüber informierte Wahlleiterin Nadine Fruh. Insgesamt wurden fast 30 Personen für den Reuther Ortschaftsrat vorgeschlagen.

Viele Wähler waren der Empfehlung der Reuther Vereine - Feuerwehr, Sportverein und Heimatverein 2006 - gefolgt, die drei Personen für den Ortschafstrat vorgeschlagen hatten. Die Wahlbeteiligung indes war hoch, bescheinigte Steffen Raab, Bürgermeister von Weischlitz, der bei der Stimmenauszählung in Reuth dabei war. Von 294 Wahlberechtigten gaben 215 ihren Stimmzettel ab. In dieser Woche soll das Ergebnis bekannt gegeben werden.