window.dataLayer.push({ event: 'cmp_allow_fb', cmp_allow_status: false });
  • Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Sachsen
Mittelsachsen

Neuer Wegweiser für Wanderer an Siebenwegekreuzung bei Syrau

Wandern Wird im vogtländischen Mühlenviertel immer beliebter

Syrau/Kauschwitz. 

Syrau/Kauschwitz. Das Wandern im Vogtländischen Mühlenviertel & Gebiet um den Burgstein soll immer attraktiver werden. Dazu trägt bei, dass Wegewart Klaus Wunderlich jetzt mit tatkräftiger Unterstützung seiner Frau einen neuen Wegweiser am Müllerburschenweg aufstellte. Und zwar an der sogenannten "Siebenwegekreuzung" in der Syrau-Kauschwitzer Heide.

Der alte Schild war im Herbst vorigen Jahres von Unbekannten umgestoßen worden. Im Winter nahm Klaus Wunderlich sich die Zeit, um den neuen Stamm witterungsfest zu machen und eine kleine Mühle zu bauen, die sich entsprechend des Mottos am Müllerburschenweg jetzt in der Stammgabel befindet.

Wer an der Kreuzung allerdings sieben Wege sucht, wird nur noch sechs finden. Der siebte Weg ist im Laufe der Jahrhunderte verschwunden, der Name der Kreuzung allerdings - wie bei vielen alten Flurnamen auch - ist geblieben.

"Wir wünschen uns, dass der Wegweiser den Wanderern Freude bereitet und er nicht wieder zerstört wird", sagt Heike Löffler vom Fremdenverkehrsverein Rosenbach/ Vogtland e.V. Damit kann die Wandersaison beginnen.