Neues Gesetz als Beschleuniger

Bahnverkehr Vogtland profitiert vom Modellprojekt

Auerbach/Berlin. 

Auerbach/Berlin. Gute Nachrichten für die Bahnverbindung zwischen dem Vogtland und Franken. Nach Informationen der CDU-Bundestagsabgeordneten Yvonne Magwas steht die Strecke Hof - Regensburg als Pilotprojekt im neuen Genehmigungs-Beschleunigungsgesetz. Betroffen ist auch ein Teilabschnitt der Sachsen-Franken-Magistrale zwischen Hof und Marktredwitz. Durch das neue Gesetz soll die Elektrifizierung der Bahnstrecke schneller vorangehen. Langwierige Planfeststellungs-Verfahren fallen weg.

Elektrifizierung der Strecke durchsetzen

Durch die Elektrifizierung der Strecke können schnelle und umweltfreundliche Elektrozüge eingesetzt werden. In der Umsetzung des Verkehrsprojekts sieht Magwas großes Potenzial für den Schienenverkehr. "Die jetzige Entscheidung ist ein wichtiger erster Schritt." Aus ihrer Sicht sei es nun aber auch konsequent, die Strecke zwischen Marktredwitz und Nürnberg zügig zu elektrifizieren. In dieser wichtigen Frage will die Politikerin aus dem Vogtland Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CDU) kontaktieren. Das vom Regierungskabinett auf den Weg gebrachte neue Gesetz muss nun noch vom Parlament beschlossen werden.