• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Neues Speed-Boot füt das DRK im Einsatz

Rettung Schnelles Erreichen alelr Bereiche der Talsperre

Talsperre Pöhl. 

Talsperre Pöhl. Ein neues Rettungsboot gehört seit dieser Saison zur Flotte der Pöhler Wasserwacht. Am Freitag wurde es offiziell in Betrieb genommen. Stations-Chef Kay Hansen drehte mit CDU-Landtagsabgeordneten Stephan Hösl (vorn li.), DRK-Geschäftsführerin Bianca Zisowsky und Jonas Stiller von der Wasserwacht Sachsen ein paar Runden auf den Stausee. Angetrieben von einer Edelstahlschraube gleitet der Bayliner mit 250 Pferdestärken und einer Höchstgeschwindigkeit von 80 Stundenkilometern übers Wasser. Dafür investierte der Rettungszweckverband Südwestsachsen 45.000 Euro. Ein Boot wurde nach 20 Jahren im Einsatz ausgemustert. Aktuell sind drei Speed-Boote der DRK-Rettungs-Crew einsatzbereit. Bei vollem Tempo können sie in weniger als fünf Minuten alle Bereiche der Talsperre von Altensalz bis an die Sperrmauer erreichen.