Neumark: 52-Jähriger in eigener Wohnung niedergeschlagen und ausgeraubt

blaulicht Verdächtiger 39-Jähriger vorläufig festgenommen

Neumark, OT Schönbach. In der Nacht zu Samstag drangen drei unbekannte maskierte Männer in der Neuen Reichenbacher Straße gewaltsam in die Wohnung eines 52 Jahre alten Mannes ein. Sie schlugen mehrfach auf den Mann ein und entwendeten ein Handy, ein Laptop sowie eine E-Gitarre. Anschließend konnten sie unerkannt flüchten. Der 52-Jährige erlitt dabei Verletzungen, die eine stationäre Aufnahme im Krankenhaus erforderlich machten. Im Rahmen einer Tatortbereichsfahndung konnten Beamte des Einsatzzuges einen verdächtigen Mann vorläufig festnehmen. Gegen den 39-jährigen Deutschen ermittelt die Kriminalpolizei weiter.