• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Chemnitz

Neustart? Konzept für Auerbacher Allwetterbad steht

Kommunalpolitik CDU und Linke drängen auf eine Entscheidung im Stadtrat

Auerbach. 

Auerbach. Kann sich die Stadt Auerbach ein Ganzjahresbad leisten oder nicht? CDU-Stadtrat Joachim Otto ist fest davon überzeugt, dass die Kommune das stemmen kann. Vor der Corona-Krise wollten seine Partei und die Linke ein tragfähiges Konzept für das Waldbad Brunn im Stadtrat vorstellen. Aufgrund der aktuellen Lage wurde die Sitzung abgesagt. Doch das Thema brodelt im Hintergrund weiter.

Entscheidung im Stadtrat gefordert

Rückendeckung gibt es von den Mitgliedern des Fördervereins der Freizeitanlage, die sich wieder ein Allwetterbad wünschen. Profitieren würde nicht nur die Gäste vom nahe gelegene Waldpark Grünheide, sondern auch die Wasserballer vom SV Fortuna Auerbach sowie die Brunner Rettungsschwimmer. Die bestehende Halle ist seit Jahren wegen eines Konstruktionsfehlers aus Sicherheitsgründen gesperrt. Otto und andere Befürworter eines Ganzjahresbades drängen auf eine Entscheidung im Stadtrat. Wann das Gremium wieder zusammenkommt, ist im Moment offen.

Der richtige Zeitpunkt für einen Neustart

Mit einem Bäderkonzept beschloss der Rat vor zwei Jahren das mittelfristige Aus für die fast hundertjährige Waldbad. CDU und Linke wollen das unbedingt verhindern. Es gab bereits eine Unterschriftenaktion, der sich rund 1.700 Unterstützer anschlossen. Ein nachhaltiges Betreiber-Konzept soll die Wende bringen. Laut Otto würde ein Hallenneubau schätzungsweise sieben Millionen Euro kosten. Mit eingerechnet sind da schon die verschlissenen Außenanlagen. Aktuell ist der Nichtschwimmerbereich komplett gesperrt. Die Folie im Sprungbecken sei ebenfalls in einem schlechten Zustand. Es müsse auch darüber diskutiert werden, ob die 1998 gebaute Schwimmhalle saniert werden kann. Die Fördermittelbindung für das Bad läuft 2023 aus. Geht es nach Otto, ist es der richtige Zeitpunkt für einen Neustart.



Prospekte