• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Nun doch: Public Viewing im Parktheater

Fußball Partien gegen Schweden und Südkorea in Open-Air-Arena

Plauen. 

Plauen. Darüber dürften sich ganz viele Fußballfans freuen. Im letzten Moment hat es doch noch geklappt. Im Parktheater werden die beiden letzten Vorrundenspiele der deutschen Fußball-Nationalmannschaft gezeigt. Das teilte die Plauener Open-Air-Arena vergangene Woche mit. Möglich machen das sieben Partner, die kommenden Samstag dann erstmals in dieser Form zusammenarbeiten.

1.000 Fans werden erwartet

Am 23. Juni spielt Deutschland gegen Schweden (Anstoß 20 Uhr). Das Spiel gegen Südkorea gibt es am Mittwoch, dem 27. Juni (Anstoß 16 Uhr) zu sehen. Vorne weg gegangen ist abermals Marko Mühlbauer, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Vogtland. Er gilt als großer Fußballfreund.

Seit der Fußball-Weltmeisterschaft 2014 stellt der Banker alle Weichen, damit im Parktheater der WM-Fußball rollt. Das Kreditinstitut gilt als größter Förderer des Sports im Vogtland. Marko Mühlbauer ist dabei auch beim VfB Auerbach als Mitglied des Verwaltungsrates ehrenamtlich aktiv. Doch zurück zum Public Viewing. Dort ist der Eintritt frei.

20 Quadratmeter große LED-Wand

Im Parktheater werden das Unternehmen Blue Vision, die Stadt Plauen, die Sternquell-Brauerei, Coca Cola, die Gaststätte "by Dolly's", der BLICK und eben die Sparkasse Vogtland die deutschen Spiele präsentieren. Die Unternehmer-Initiative sorgt nicht nur für freien Eintritt, sondern eine 20 Quadratmeter große LED-Wand und eine gute gastronomische Versorgung. Einlass ist jeweils 90 Minuten vor Anpfiff. Das gilt natürlich auch für die deutschen Spiele, sollte die DFB-Elf weiterkommen.



Prospekte