OB-Turnier in Plauen

Wasserball SVV will die Trophäe holen

Das Internationale Wasserballturnier um den Ehrenpreis des Oberbürgermeisters der Stadt Plauen wird an diesem Wochenende ausgetragen. Zur 42. Auflage konnte der SVV Plauen wieder hochkarätige Mannschaften für das Turnier begeistern. Pressesprecher Jens Elschner: "Wir begrüßen ganz herzlich die SG Neukölln Berlin, den SV Weiden, den OSC Potsdam, den PL Salzburg und die tschechische Nationalmannschaft als Gäste." Samstagmittag beginnen die Spiele in den beiden Vorrundengruppen. Sie versprechen bis zum Abend sehenswerte Begegnungen. Die Platzierungsspiele werden am Sonntagvormittag mit dem Finalspiel um 13 Uhr ihren Höhepunkt haben. Für das Bundesligateam des SVV Plauen ist das Turnier ein wichtiger Meilenstein in der Vorbereitungsphase vor dem Saisonstart. Das Plauener Publikum kann auf spannende und hochklassige Spiele gespannt sein. Die SVV-Wasserballer haben das klare Ziel, die begehrte Trophäe am Ende des Turniers wieder in den Händen zu halten. Spielplan, Samstag: 12 Uhr Salzburg - Weiden; 13.20 Uhr Tschechien - SVV Plauen; 14.40 Uhr Weiden - OSC Potsdam; 16 Uhr SVV Plauen - SG Neukölln; 17.20 Uhr Salzburg - Potsdam; 18.40 Uhr Tschechien - SG Neukölln. Sonntag: 10 Uhr Spiel um Platz 5; 11.30 Uhr Spiel um Platz 3; 13 Uhr Spiel um Platz 1; 14 Uhr Siegerehrung. Bundesliga-Auftakt ist am 24. Oktober: Plauen - Esslingen (17 Uhr). kare