Oberlosa wird zu Pferdehochburg

17. Kombipokal Reitturnier auf dem Gelände des Pferdezentrums

oberlosa-wird-zu-pferdehochburg
Turbulent geht es beim Reitturnier zu. Foto: Veranstalter

Plauen. Oberlosa wird am Wochenende zur wahren Pferdehochburg. Am Samstag und Sonntag, 24. und 25. Juni, geht es auf dem Gelände des Pferdezentrums Oberlosa turbulent zu. Pferdesportler aus Sachsen, Thüringen und Bayern treffen sich zu zwei Tagen voller sportlicher Herausforderungen. Neben Dressurprüfungen der Klassen E - M finden auch Jungpferde- und Springprüfungen bis Klasse L statt.

Über 200 Startplätze pro Tag

Die Austragung des 17. Oberlosaer Kombipokals sowie die Dressuren der Klasse M zählen ebenso zu den Highlights wie auch das sonntägliche L-Springen. In diesem Jahr erfordert das Turnier besonders viel Koordination und viele Helfer, denn an beiden Tagen sind je über 200 Startplätze vergeben worden.

Der Verein kümmert sich um die Versorgung, von Bratwurst über Kuchen und Kaffee bis zum Süßigkeitenstand von Leuchtturm-Eventcatering wird alles geboten. Ein Stand mit Pferdesportartikeln vom Reitsportgeschäft Dahme Oelsnitz wird mit vor Ort sein. Der Eintritt zum Turnier ist frei, der Zeitplan ist unter www.reitverein-oberlosa.eu einsehbar.