Oelsnitz gewinnt 3:0

Vollball Nach Sieg in Erfurt jetzt gegen Altenburg

Mit drei Punkten im Gepäck kehrten die Oelsnitzer Regionalliga-Volleyballer aus Erfurt zurück. Den klaren 3:0-Sieg (25:20; 25:14; 26:24) darf man als Antwort auf die Auftaktniederlage zu Hause gegen Jena (1:3) sehen. Oelsnitz dominierte über weite Strecken die Partie. Lediglich im dritten Satz gab es eine Schwächephase, die jedoch mit etwas Glück zum Satzgewinn überwunden werden konnte. Nach nur 63 Spielminuten war der Erfurter VC geschlagen. Die beiden mitgereisten Trommler Michael und Eric Schnurre freuen sich nun auf das nächste Heimspiel. Am Samstag kommt jedoch mit dem VC Altenburg ein anderes Kaliber nach Oelsnitz. Altenburg gewann in Markkleeberg (3:2) und zu Hause gegen Reudnitz (3:1). Die Gäste kommen somit garantiert nicht ins Vogtland, um kampflos die Punkte abzuliefern. Den ersten Aufschlag in der Oelsnitzer Sporthalle gibt es wie gewohnt 19 Uhr. kare