• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Oelsnitzer Gymnasium geht live an den Start

Onlinetreff Mosengymnasium und Förderverein laden am 23. Januar zum Tag der offenen Tür ein

Oelsnitz. 

Oelsnitz. Im Zuständigkeitsbereich des Schulamtes Zwickau gibt es 17 Gymnasien, darunter auch die acht Gymnasien des Vogtlandkreises. In allen Einrichtungen sorgen sich die Verantwortlichen derzeit um den Nachwuchs. Das Julius-Mosen-Gymnasium in Oelsnitz darf sich diesbezüglich über Schützenhilfe freuen. Schulleiter Frank-Rainer Richter bestätigt dem BLICK: "Wir dürfen hier nicht nur auf ein besonders motiviertes und stets einsatzbereites Kollegium stolz sein, sondern auch auf einen phantastischen Förderverein", schwärmt der Frontmann. Weil man derzeit für die aktuellen Dritt- und Viertklässler keinen klassischen Tag der offenen Tür anbieten kann, ist man nun ins Internet umgezogen. Der Förderveinsvorsitzende René Buze hat früher selbst hier gelernt. Nun haben die "Freunde und Förderer des Julius-Mosen-Gymnasiums Oelsnitz e.V." Geld locker gemacht, um dieses über 120 Jahre existierende Haus zu supporten. Wer genau hinschaut erkennt: Die Talentschmiede der Teppichstadt hat in ihrer Strahlkraft einen ziemlich großen Einzugsbereich. Deshalb stellt man sich zum virtuellen Tag der offenen Tür am 23. Januar unter der Adresse www.mosengymnasium.de breit auf. "Von 10 bis 12 Uhr haben wir eine Telefon-Hotline und einen Live-Chat in vollem Betrieb", kündigt Schulleiter Frank-Rainer Richter an. René Buze ist sehr froh, dass die derzeitige Generalsanierung nach Plan vorankommt. Der 1. Bauabschnitt ist bereits abgeschlossen. "Neu sind drei Lehrräume, in denen die Lehrer den Unterricht streamen können, während die Schüler die Übertragung von zu Hause aus verfolgen können." Wie der BLICK erfuhr, wird in diesem Jahr in der gesamten Klassenstufe 7 bereits der Tablet-Unterricht eingeführt. Mit Blick auf den 23. Januar dürfen sich die Interessierten unter anderem auf einen virtuellen Rundgang und mehrere Clips freuen. Das Gymnasium bietet übrigens alle Naturwissenschaften als Leistungskurs an und es gilt als "Haus der Vielfalt". Zugpferde sind im musikalischen Bereich die überregional erfolgreiche Mosen's-Brass-Band (60 Mitglieder). Viel gelobt werden auch die Bereiche Theater und Fremdsprachen. Das Oelsnitzer Gymnasium (550 Schüler) ist übrigens mit Sächsischen Schulpreis 2020 ausgezeichnet worden.