Ohne Licht in Schlängellinien durch Plauen

Polizei Polizeistreife zieht Fahrer mit 1,7 Promille aus Verkehr

Plauen. 

Am Samstag kurz nach Mitternacht machte ein VW Multivan eine Polizeistreife auf sich aufmerksam. Zum einen fuhr das Fahrzeug auf der Friedensstraße ohne Licht, zum anderen konnte sich der Fahrer nicht so recht entscheiden, welche der beiden Fahrspuren er denn benutzen solle. Die Beamten stoppten den Multivan und kontrollierten dessen 52-jährigen Fahrer. Bei einem Atemalkoholtest zeigte der Alkomat einen Wert von 1,7 Promille an. Die Blutentnahme und eine Anzeige waren die Folgen.