Open Air in der Mittelalter-Ruine

Jubiläum 750 Jahre Hohenleuben mit der Vogtland Philharmonie

open-air-in-der-mittelalter-ruine
Adorostar Nico Müller (Tenor) und Jeannette Wernecke (Sopran) sind als Solisten mit dabei. Foto: Simone Zeh

Hohenleuben. Zur 750-Jahrfeier des Ortes Hohenleuben lädt die Vogtland Philharmonie Greiz/Reichenbach zu den "Burg Classics" in das von uralten Mauerresten umringte Vorgelände der um etwa 1200 errichteten Kernburg ein. Am Freitag, 18. August, erlebt die ehrwürdige Burgruine um 19.30 Uhr ihre große Open-Air-Musiknacht.

Auf den 45 Meter steil ins Triebestal abfallenden Flanken des Schlossberges präsentiert das Ensemble Höhepunkte aus Klassik, Film, Rock und Pop mit internationalen Solisten wie Adorostar Nico Müller (Tenor), Jeannette Wernecke (Sopran) und Judith Lefeber (Gesang).

Mit dabei sind das Gesangstrio "Voc A Bella" um Annett Putz, Henrike Müller Gräper und Anja Schumann sowie die erst 15-jährige Violinistin Chiara-Maria Dullin aus Hohenleuben. Die Leitung übernimmt Stefan Fraas, der auch als Moderator durch den Abend führt. Ein Cateringangebot rundet das Konzert zu einem gefühl- und genussvollen Sommernachtserlebnis ab.



Bewerten Sie diesen Artikel:1 Bewertung abgegeben