Pächter gesucht: Beliebte Plauener Lokalität steht leer

Suche Findet sich für die Gaststätte neben dem Parktheater ein Gastronom?

paechter-gesucht-beliebte-plauener-lokalitaet-steht-leer
Für diese beliebte Plauener Lokalität wird derzeit ein neuer Pächter gesucht. Foto: Jens-Uwe Köhler

Plauen. Bleibt diese sonst so beliebte Lokalität neben dem Plauener Parktheater geschlossen? Diese Frage beantworten die Verantwortlichen derzeit so: "Wenn sich ein interessierter Gastronom findet, könnte es sofort losgehen." Die kurzfristige Suche ist nun nötig, weil die ursprüngliche Topkandidatin die Nachfolge nicht antreten kann. Dem Vorgänger hat der Parktheater-Verein den Vertrag nicht verlängern können.

Südländische Küche für Plauen

Nun ist die Gaststätte leer gezogen, wobei das Inventar vollständig verblieben und einsatzbereit ist. Vorrangig wünschen sich die Parktheater-Verantwortlichen die südländische Küche. Es wäre also ein Italiener, ein Grieche, ein Spanier oder ein Portugiese genauso wie ein Inder gern gesehen. "Selbstverständlich ist jeder Gastronom willkommen", betonten die Verantwortlichen während eines Pressegesprächs. Bekanntlich hat es im Februar die Schlüsselübergabe im Parktheater gegeben.

Hintergrund: Im vergangenen Jahr hatte der Stadtrat zugestimmt, dass der Nutzungsvertrag zwischen der Stadt Plauen und dem Parktheater Plauen e.V., der seit 8. Juli 1998 bestand, aufgelöst wird und die Festhalle ab 2018 wieder die Belange des Parktheaters unter ihre Fittiche nimmt. Dem Parktheater-Verein mit Jens-Uwe Köhler und Steffen Krebs wurde gedankt. Festhallenchef Ronny Bley ist ab jetzt fürs Parktheater zuständig. Der Verein wird sich aber weiter ehrenamtlich um das Parktheater kümmern.