Patrick Grandner bleibt beim VFC Plauen

Fussball Wieder eine gute Nachricht aus dem Vogtlandstadion

Plauen. 

Plauen. Mittelfeldspieler Patrick Grandner und der VFC Plauen gehen gemeinsam in die vierte Oberligaspielzeit. Das teilte der Verein am Dienstagabend mit. Der 32-Jährige unterschrieb demnach am Pfingstwochenende für ein weiteres Jahr. Patrick Grandner kam im Sommer 2016 ins Vogtlandstadion und schoss in bisher 102 Spielen für die Gelb-Schwarzen insgesamt 19 Tore. Pressesprecher Volker Herold: "Die Vertragsverlängerung des Leistungsträgers stand bei großen Teilen des VFC-Anhangs weit oben auf der Wunschliste, wie zuletzt häufig in den sozialen Netzwerken zu lesen war." Patrick Grandner stieg im Spieljahr 2015/2016 mit dem FSV Zwickau in die 3. Liga auf. Davor spielte er beim 1. FC Lok Leipzig und beim VfL 05 Hohenstein-Ernstthal. Das Fußballspielen erlernte "Peet" im Nachwuchsbereich des FC Erzgebirge Aue.