• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News

Pausa: Ampelverkehr und Halteverbot wegen Abriss von Bauruine

Bauarbeiten Freiheitsstraße komplett gesperrt

Pausa-Mühltroff. 

Pausa-Mühltroff. Der Abriss der Bauruine in der Freiheitstraße in Pausa, mitten im Stadtzentrum, hat begonnen. Die Freiheitsstraße - das ist die Verbindungsstraße von der Paul-Scharf-Straße zur Zeulenrodaer Straße - ist deshalb komplett gesperrt. Wer von der Paul-Scharf-Straße, der Durchfahrtsstraße in Pausa, in Richtung Markt fahren will, kann die Braugasse entlang fahren. Die Umleitung in Richtung Zeulenroda erfolgt mittels Ampel über die Friedensstraße. Darüber informierte Thomas Weigelt vom städtischen Bauamt zur vergangenen Stadtratssitzung. Im Bereich der Freiheitsstraße, Friedensstraße und Zeulenrodaer Straße können keine Fahrzeuge abgestellt werden. "Es herrscht absolutes Halteverbot, weil sonst der Verkehr steht." Das sei bereits diese Woche passiert.

Vollsperrung zunächst bis Ende Juni

Der erste Bauabschnitt ist bis zum 30. Juni geplant. Restarbeiten bei halbseitiger Sperrung der Freiheitsstraße sind dann vom 1. bis 9. Juli vorgesehen. Bestrebungen, das desolate Haus abzureißen, gab es schon viele Jahre. Das Haus galt als innerstädtischer Schandfleck und war von außen mit einem Bauzaun gesichert. Private Besitzverhältnisse machten es schwierig, den Abriss durchzusetzen.



Prospekte