• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Pfarrer tanzt mit Braut auf der Straße

Polterabend Thierbacher Schalmeien spielen den Hochzeitswalzer

Unterkoskau/Thierbach. 

Wenn ein Pfarrer heiratet, gibt es so manche Überraschung. Das erlebten die Braut und die vielen Gäste zum Polterabend in Unterkoskau. Vor dem Pfarrhaus, in welchem das zukünftige Paar zusammen leben wird, türmte sich bereits eine Menge zerschelltes Porzellan, als Pfarrer Gero Erber meinte: "Jetzt müssen wir aber zur Alabamahalle. Es gibt eine Überraschung."

Und dann dauerte es nicht lange, und die ersten Schalmeienklänge waren aus der Ferne zu hören. Von Gänsehautgefühl sprach eine Besucherin später. Die Dorfstraße herunter kamen im Marsch die Mitglieder der Thierbacher Schalmeienkapelle. Die Melodie von "Wenn i mit dir tanz" erklang laut, und das zukünftige Paar sowie die Gäste, die sich vor der Veranstaltungshalle versammelt hatten, klatschten begeistert im Takt. Dann stimmte Uwe Schamberg, Chef der musikalischen Truppe, einen Rock'n'Roll an. Gero Erber nahm seine Braut Anja an der Hand, und dann drehte sich und tanzte das Paar munter auf dem Asphalt. Uwe Schamberg ließ es sich dann nicht nehmen, mit seiner Schalmeienkapelle einen Hochzeitswalzer anzustimmen. "Zum Probetanzen für das Paar", wie er schelmisch meinte. Das zukünftige Ehepaar zeigte, dass es den wohl ordentlich geübt hatte.

Wie Gero Erber berichtete, wusste seine Anja nicht, dass die Thierbacher Schalmeienkapelle kommen würde. "Das war eine Überraschung", sagte er. Seine Braut Anja Ritte stammt aus Thierbach und ist mit dem Ort nach wie vor verbunden. An die 200 Besucher waren zum Polterabend gekommen, um mit dem Paar zu feiern.



Prospekte