Pinguine sind bereit für neue Eislauf-Saison

Freizeit Eisbahn in Greiz startet mit Eröffnungsdisco

pinguine-sind-bereit-fuer-neue-eislauf-saison
Eine ganze Schar von Eislauflern-Pinguinen präsentiert Wolfgang Seifert.für junge Besucher. Foto: Simone Zeh

Greiz. Draußen wir es kälter, in der Halle ist schon das Eis poliert: Auf der Eisbahn Greiz geht es auf in die neue Saison. Da heißt es, schnell die Schlittschuhe anzuschnallen, um wieder Kreise auf dem Oval in Aubachtal zu drehen. Am Freitag, 10. November, findet von 20 bis 22 Uhr eine Eröffnungsdisco statt. An diesem Tag ist bis 18 Uhr öffentliches Eislaufen möglich.

Ob Jung oder Alt, die Eisfläche soll Anziehungspunkt sein. "Auch in diesem Jahr haben wir uns allerhand Unterhaltung und Überraschungen ausgedacht", blickt Eishallenchef Wolfgang Seifert voraus.

Die ganze Schar der Lauflernpinguine - ob Emil, Kurt, Seppel oder Max - "wartet" schon auf ihren Einsatz. Mit ihnen lernen kleinere Kinder schnell das Schlittschuhlaufen. Ob Erwachsene oder kleine Kinder, von Größe 24 bis 50 kann man Schlittschuhe ausleihen.

Ein Spaß für die ganze Familie

"Wir sind auf Familien spezialisiert", sagt Wolfgang Seifert, der zu besonderen Anlässen wie einem Kindergeburtstag auch schon mal ins Pinguin-Plüschkostüm schlüpft und fürs Foto mit der Geburtstagsgesellschaft bereit steht. Wer seinen Ehrentag auf dem Eis feiern möchte, erhält eine Geburtstagsurkunde sowie an dem großen Tag freien Eintritt.

Die Eissportfläche Greiz ist eine behindertengerechte Einrichtung. Zur eigenen Sicherheit sollte man Handschuhe beim Eislaufen tragen. Höhepunkte gibt es im Advent, denn am 9. und 10. Dezember kommt von 15.30 Uhr bis 17 Uhr der Nikolaus vorbei. Auf den Weihnachtsmannbesuch kann man sich am 16. und 17. Dezember (15.30 Uhr bis 17 Uhr) freuen. Eine feste Größe ist auch der Eisfasching, der am 17. Februar steigt.