PKW-Fahrer schlägt Fußgänger in Reichenbach

Polizei Die Polizei sucht Zeugen

Reichenbach. 

Reichenbach. Am späten Donnerstagvormittag überquerte ein 62-Jähriger zu Fuß die Humboldtstraße in Höhe der Bahnhofstraße. Ein Unbekannter in einem blauen Citroen Jumper näherte sich dem Fußgänger mit unangepasster Geschwindigkeit. Kurz vor dem 62-Jährigen, der sich noch auf der Fahrbahn befand, bremste er stark ab. Dabei musste der Fußgänger ausweichen, um einen Zusammenstoß zu verhindern und machte anschließend mit den Armen eine Abwehrbewegung. Der Fahrer des Citroen Jumper stieg daraufhin aus, bedrohte den Fußgänger mit einem länglichen Gegenstand und schlug ihm damit gegen den Arm. Danach fuhr er davon.

Der 62-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Der Geschädigte gab an, dass der Unbekannte zirka 60 bis 70 Jahre alt und run 1,70 Meter bis 1,80 Meter groß gewesen sei. Er hatte eine kräftige Statur und kurze, grau-melierte Haare.

Zeugen, welche den Vorfall beobachtet haben und Hinweise zur Identität des unbekannten Mannes geben können, melden sich bitte im Polizeirevier AuerbachKlingenthal, Telefon 03744 2550.