• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

PKW-Fahrerin ignoriert Stopp-Schild und landet im Seitengraben

Blaulicht Die 31-Jährige kollidierte mit einem Krad-Fahrer

Limbach. 

Limbach. Eine 31-Jährige fuhr Mittwochmittag mit ihrem PKW VW Golf von Limbach in Richtung Mühlwand. An der Kreuzung Buchwalder Straße/Plauensche Straße beachtete sie ein Stopp-Schild nicht und stieß mit einem vorfahrtsberechtigten Krad BMW zusammen. Der 48-jährige BMW-Fahrer verletzte sich dabei schwer und musste mit dem Rettungshubschrauber transportiert werden. Der VW Golf landete nach dem Zusammenstoß im Seitengraben. Die Fahrerin erlitt ebenfalls Verletzungen, die im Krankenhaus behandelt werden mussten. Der Sachschaden beträgt etwa 5.000 Euro. Wegen ausgelaufener Betriebsmittel war die Feuerwehr zum Abbinden im Einsatz.

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!