• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland

PKW verliert Motorblock durch Frontalcrash in Lengenfeld

Blaulicht Mehrere Personen schwer verletzt

Lengenfeld. 

Lengenfeld. Am Dienstagnachmittag kam es gegen 16.35 Uhr in Richtung Lengenfeld auf der Polenzstraße zu einem schweren Verkehrsunfall mit drei Fahrzeugen.

 

Was ist passiert?

Der Fahrer des weinroten Renaults war in Richtung Lengenfeld unterwegs. In einer Kurve kam dieser in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, er verlor über das Fahrzeug die Kontrolle und kollidierte mit einem entgegenkommenden BMW. Anschließend krachte der Renault noch in die Leitplanke. Durch die Wucht des Aufpralls flog der Motorblock etwa 20 Meter vom Fahrzeug weg. Ein weiteres dahinter fahrendes Fahrzeug wurde durch herumfliegende Teile beschädigt.

 

Ersthelfer waren zur Stelle

Zufällig waren ein Rettungsassistent und ein Mitarbeiter der Rettungsleitstelle vor Ort. Diese leisteten sofort erste Hilfe und beruhigten die Kinder. Beide Fahrer wurden schwer verletzt in umliegende Krankenhäuser gebracht. Im Einsatz waren neben der Polizei und dem Rettungsdienst auch mehrere Kameraden der Lengenfelder Feuerwehr, diese musste die Straße sperren, Betriebsflüssigkeiten binden, den Rettungsdienst unterstützen und den Brandschutz stellen. Die Straße wurde für mehrere Stunden gesperrt.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!