Plauen: 18-jähriger Cannabis-Besitzer macht Nickerchen auf offener Straße

Polizei Beamte fanden Pflanzen bei alkoholisiertem Mann Zuhause

Plauen. 

Plauen. Am Montagmorgen, gegen 4 Uhr, wurde im Einmündungsbereich Gneisenaustraße/Yorkstraße ein alkoholisierter junger Mann schlafend von einem Bürger aufgefunden und die Polizei gerufen. Da der 18-Jährige ansprechbar war und es ihm augenscheinlich nicht schlecht ging, fuhren ihn die Beamten zu seiner Wohnanschrift. Hier wurden im Hinterhof des Gartengrundstückes drei Cannabispflanzen festgestellt und folgend beschlagnahmt. Außerdem wurde eine Anzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz erstattet.