• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Corona-News
Westsachsen

Plauen: 60 Übernahmen in diesem Jahr

Zeitarbeit Gute Chancen für Langzeitarbeitslose

Plauen. 

Plauen. Auf dem Arbeitsmarkt haben Langzeitarbeitslose und Berufsanfänger gute Chancen, einigermaßen attraktive Jobs zu bekommen. Stimmt diese Aussage, die man immer wieder hört? Das Unternehmen Orizon gehört zu den bundesweit zehn größten Personaldienstleistern. 180 Zeitarbeitnehmer sind über die Niederlassung in Plauen beschäftigt. Dort beantwortet Thomas Sörgel die Frage so: "Wir können in diesem Jahr bereits 60 Übernahmen in Arbeitsverhältnisse beim Kunden vorweisen", überrascht der Niederlassungsleiter.

Ein Sprungbrett für Arbeitslose

Die Branche hat sich demnach vollkommen gewandelt. "Wir sind zum Sprungbrett geworden. Oft bekommen Ungelernte oder Quereinsteiger über uns Zugang in namhafte Unternehmer der Region. Wer dann die Chance nutzt, kommt gut unter", berichtet Thomas Sörgel. Zum Thema Dumpinglöhne erklärt er: "Unsere kleinste Entgeltgruppe liegt bereits über dem bundeseinheitlichen Mindestlohn. Und wir stellen nur selten jemanden in der niedrigsten Gruppe ein."

Die Zeitarbeitsbranche befindet sich gerade in Plauen im Wandel. Zum Stichtag 31. Dezember 2017 waren bundesweit über eine Million Menschen in Deutschland als Zeitarbeitnehmer beschäftigt. Orizon finden die Vogtländer auf dem Schlossberg in Plauen, gleich neben der neuen Berufsakademie.



Prospekte