• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Plauen: Angela hat aus Kälte Kunst gemacht

Hobbyfotografie Ihre Seifenblasen funkeln bei Eiseskälte, wenn es windstill ist

Plauen. 

Plauen. Kunst aus Kälte. Die 57-jährige Angela Schulz hat die derzeitige Frostperiode geschickt ausgenutzt. Im normalen Leben arbeitet die Plauenerin als Röntgenassistentin in der Radiologie der Hochfranken-Klinik Münchberg. Doch seit zwölf Jahren ist die nette Vogtländerin als Vereinsfotograf von ihrem geliebten SV Concordia genauso wie auf Festen, Märkten und Wanderungen zu sehen. Für den den Tierschutzverein Vogtland e.V erstellt Angela im Tierheim Plauen zum Beispiel auch die Hundefotos auf der Internetseite. "Seifenblasenfotos habe ich das erste Mal 2018 ausprobiert. Mit viel Verdruß am Anfang", lacht die Familienmama. Inzwischen hat die Hobbyfotografin ein Gespür dafür entwickelt, wie man Seifenblasen schockfrosten kann. "Einziger Feind des Ganzen ist und bleibt der Wind. Die Lufttemperatur sollte optimalerweise unter -5 Grad Celsius betragen und es muss absolut windstill sein", verrät Frau Schulze.

Vom Hobby bis zur Perfektion

Die Grundlagen der Fotografie hatte Angela einst in der Volkshochschule Plauen im Anfänger- und Fortgeschrittenenkurs bei Kai Malditz und Chris Seifert erlernt. Weiter ging es in verschiedenen Workshops der beiden Fotografen. "Danach habe ich mir alle weiteren Fähigkeiten autodidaktisch durch learning by doing angeeignet", berichtet die Natur- und Tierfreundin. Beispielsweise arbeitet Angela inzwischen ehrenamtlich für die Rettungshundestaffel des ASB Ostthüringen, wo sie tolle Hunde für einen Jahreskalender abgelichten durfte. Kamera oder Fotohandy hat Angela immer dabei und sie nimmt auch mal Umwege in Kauf, um ein Motiv im richtigen Moment erwischen. "Meine liebste Fotolocation ist mit Abstand die Falknerei Herrmann in Plauen", berichtet die Hauptperson des heutigen Beitrages. Ihre Frage: "Der BLICK will ernsthaft über mich berichten?", beantworten wir heute gerne mit einer kleinen Fotogalerie. Sehen Sie selbst...