• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen
Vogtland

Plauen bekommt ein Corona-Impfzentrum

Start DRK nimmt in der kommenden Woche im Behördenzentrum die Arbeit auf

Plauen. 

Plauen. Das von tausenden Vogtländern geforderte Impfzentrum für Plauen kommt! Start für Impfberechtigte der Priorität 1 ist bereits in der kommenden Woche! "Vor der Mehrzweckhalle des Behördenzentrums steht bereits der Container für die Aufbereitung. Das heißt, man folgte unserem Vorschlag, die gut erreichbare Kasernenstraße als Standort zu nutzen", informierte Plauens Sozialbürgermeister Steffen Zenner am BLICK-Telefon. "Ich freue mich sehr, dass unsere Argumente in Dresden gehört wurden und Sozialministerin Petra Köpping angesichts der hohen Inzidenzzahlen im Vogtland ihre Zusage vom Dienstag dieser Woche so schnell umsetzt", so Zenner. Betrieben wird das Impfzentrum in Plauen durch das DRK.

Impfwillige aus Plauen, die der erweiterten Prioritätsgruppe 1 nach Impfverordnung angehören, das heißt beispielsweise über 80-Jährige oder Pflegekräfte in ambulanten Pflegediensten, können sich bereits jetzt über die Telefonhotline der Stadt Plauen unter der Rufnummer 03741-2912333 für einen Termin vormerken lassen. Verimpft werde zunächst ausschließlich Biontech-Impfstoff. Die Hotline ist erreichbar von Montag bis Donnerstag von 8 bis 12 Uhr sowie von 14 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 14 Uhr. Die organisatorischen Fäden hält die Behinderten- und Ausländerbeauftragte der Stadt Plauen, Heidi Seeling in den Händen.



Prospekte