• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Plauen: Fahrgast schlägt brutal auf vier Kontrolleure ein

Polizei Verweigerung des Mundnasenschutzes

Plauen. 

Plauen. In einem Nachtbus wurden Kontrolleure von einem Fahrgast geschlagen. Einsatzkräfte des Reviers Plauen wurden am späten Dienstagabend gegen 21.55 Uhr zum Dittrichplatz gerufen.

Verweigerung des Mundnasenschutzes

Fahrkartenkontrolleure hatten in der Nachtbuslinie N2 einen Fahrgast aufgefordert, einen Mundnasenschutz aufzusetzen. Daraufhin reagierte der angesprochene Deutsche aggressiv und begann auf die vier Kontrolleure einzuschlagen. Es gelang ihnen, den 46-jährigen Fahrgast zu überwältigen und den eintreffenden Beamtinnen und Beamten zu übergeben. Es wurden Anzeigen wegen Körperverletzung und Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz gefertigt.