Plauen freut sich auf großes Spektakel!

Sport Stadtmeisterschaften finden am 18. Februar statt

plauen-freut-sich-auf-grosses-spektakel
Sie haben ausgelost (von links): Stadtwerke-Geschäftsführer Peter Kober, Glücksfee Ben Stark, Turnierleiter André Neidhardt und Stadtwerke-Pressesprecherin Mandy Wolf. Foto: Karsten Repert

Plauen. Diesmal wird es richtig spannend. 15 Plauener Fußballvereine treten am 18. Februar zur Stadtmeisterschaft an. Gestern Abend wurde ausgelost. Ab heute gibt's Karten für den 5. Stadtwerke-Cup.

Erstmals werden vermutlich über 600 Zuschauer in die Kurt-Helbig-Sporthalle kommen. Der Grund dafür: Als Glücksfee loste Ben Stark drei gleichstarke Vorrundengruppen zusammen. Alles ist möglich. Das Nachwuchstalent meinte es sogar richtig gut.

"Stahlbau, Concordia, Wacker sowie die im Vorjahr stark auftrumpfenden Rancher werden in Gruppe A Dampf machen", sind sich die Experten einig. Dazu kommt der ESV Lok, eine kleine Wundertüte. Viel Stimmung verspricht auch die Gruppe B. Dort treffen Syrau (wurde von den Fußballern eingemeindet), der SpuBC, Großfriesen, der VfB Nord und Straßberg aufeinander. Turnierleiter André Neidhardt informiert: "Wir werden erstmals bei diesem Turnier auch den besten Fanblock mit Pokal, Magnumflasche und Süßigkeiten auszeichnen. Die Gruppen A und B haben diesbezüglich genauso großes Potenzial, wie die C-Staffel." In der treffen der VFC, Fortuna, der Post SV, Unterlosa und Jößnitz aufeinander.

Die K.o.-Runde erreichen nur die beiden Gruppenersten sowie die zwei besten Gruppendritten. Sieben Teams fliegen nach der Vorrunde raus. Die Turnierleitung teilt mit: "Insgesamt ist der Stadtwerke-Cup diesmal mit Geld- und Sachpreisen in Höhe von 1.300 Euro dotiert. Ab dem Viertelfinale helfen nur noch Siege!"

Das Turnier steht bei den Plauener Fans ganz hoch im Kurs. Über 2.000 Zuschauer kamen in den Vorjahren. Für ganze 4 Euro Eintritt (Tageskarte) gibt es sieben Stunden Budenzauber mit Musik (DJ Sniper), ein 28-seitiges Programmheft sowie ein tolles Gewinnspiel. Wer den Zieleinlauf am besten vorhersagt, der kann beim Stadtwerke-Tippspiel 100 Euro, 50 Euro, 25 Euro sowie Party-Eintrittskarten für die "100 Prozent Tanzbar" in der Plauener Festhalle gewinnen. Von daher empfiehlt sich der Kartenvorverkauf. Denn so kann man in Ruhe den Gewinnspiel-Coupon von der Eintrittskarte abtrennen und ausfüllen. Dieser Coupon muss bis zum Turnierbeginn (11 Uhr) in die Box am Eingang. Zusätzlicher Service: Hallenbetreiber SV 04 Oberlosa überträgt im Sportlerbistro alle Samstagsspiele der Fußball-Bundesliga.

Rund um das Turnier sind 50 Helfer vom 1. FC Wacker und von den Stadtwerken Strom Plauen im Einsatz. Alle 15 Mannschaften werden den ganzen Tag über verpflegt. Es gibt für jedes Team ein Erinnerungsfoto, tolle Sachpreise vom Co-Sponsor fair play sport und dazu Sternquell-Bier.

Die bisherigen Stadtmeister: FC Fortuna Plauen (2013, 2014), SG Unterlosa (2015), SG Stahlbau Plauen (2016)

Stadtwerke-Cup

Spieltag: Samstag, 18. Februar 2017

Ort: Kurt-Helbig-Sporthalle

Eröffnung: 10.45 Uhr

Beginn: 11.00 Uhr

Finale: 17.55 Uhr

Gruppe A: Stahlbau, Wacker, 1. FC Ranch, ESV Lok, Concordia

Gruppe B: SC Syrau, SpuBC 90, VfB Großfriesen, VfB Nord, SG Straßberg

Gruppe C: VFC, Fortuna, Post SV, SG Unterlosa, SG Jößnitz

Karten gibt es im Sportfachgeschäft fair play sport (Bahnhofstraße), bei den Stadtwerken Strom Plauen (Hammerstraße 68) und in der Wacker-Sportgaststätte (Ostvorstadt).