Plauen gegen Dynamo: 3.500 Karten sind verkauft!

Besucherinfos Hier gibts Informationen zum Sachsenpokalspiel am kommenden Mittwoch

Plauen. 

Plauen. Für das Sachsenpokal-Achtelfinale hat der VFC Plauen bereits 3.500 Eintrittskarten abgesetzt. Der Fußballoberligist tritt am Mittwoch um 15 Uhr gegen die SG Dynamo Dresden an. Im Vogtlandstadion sind maximal 5.000 Zuschauer zugelassen. VFC-Geschäftsstellenleiterin Silja Schumann teilt mit: "Der nächste Kartenvorverkauf findet im Vogtlandstadion am Montag von 9 bis 16 Uhr in unserer Geschäftsstelle statt."

Dienstag: A-Junioren vom VFC empfangen RB Leipzig

Am Dienstag wird es noch einen weiteren Vorverkauf geben, wenn die A-Junioren ebenfalls im Sachsenpokal-Achtelfinale antreten. Gegner ist am 15. November, 18 Uhr, das Team von RB Leipzig. An diesem Tag hat ab 17 Uhr die Kasse auf der Haselbrunner Seite geöffnet. Zum Sachsenpokalspiel der Männer zwischen dem VFC Plauen und Dynamo Dresden rollt am 16. November ab 15 Uhr der Ball. "Ob und wann am Buß- und Bettag die Tageskasse geöffnet hat, darüber informieren wir am Dienstag. Wir bitten alle Zuschauer den Vorverkauf zu nutzen, um lange Warteschlangen zu vermeiden", teilt der Verein mit. VFC-Präsident Thomas Fritzlar bedankt sich zusammen mit der Aufsichtsratsspitze Wolfgang Stark und Gunter Reiher "bei allen Helfern, die uns zu diesem großen Fußballfest unterstützen. Denn der VFC braucht unbedingt Hilfe, um das wachsende Pensum auch meistern zu können."

Organisatorische Hinweise

Plauen im Fußballfieber. Das Spiel des Jahres rückt näher. Damit am Mittwoch alles reibungslos funktioniert und die Zuschauer pünktlich auf den Plätzen stehen oder sitzen, hat der Verein nachfolgende Hinweise veröffentlicht.

  • Zufahrt und Parken für VFC-Fans: Alle VFC-Anhänger erreichen das Stadion über die Straße "Nach dem Essigsteig". Es stehen die regulären Stadionparkplätze zur Verfügung. Weitere Parkmöglichkeiten gibt es am Kaufland Haselbrunn.
  • Zufahrt und Parken für Dynamo-Fans: Die Zufahrt zum Gästeblock ist ausschließlich über die Straßen "Seumestraße" & "Nach dem Stadion" möglich. Am Stadion stehen ausreichend Parkplätze direkt am Gästeblock zur Verfügung.
  • Die Stadioneingänge Haselbrunner Seite, Jößnitzer Seite und Gästeblock öffnen um 13:00 Uhr. Personen mit Bekleidung der Gästemannschaft erhalten keinen Zutritt zum Heimbereich.

 

 BLICK ins Postfach? Abonniert unseren Newsletter!