• Corona-News
  • Sachsen
  • Chemnitz
  • Erzgebirge
  • Mittelsachsen
  • Vogtland
  • Westsachsen

Plauen: Kein Weihnachtsmarkt, keine Tassen

Lieferschwierigkeiten Bürgertasse kommt später

Plauen. 

Plauen. Wie alle anderen Märkte in Sachsen musste auch der Weihnachtsmarkt in Plauen abgesagt werden. Die Entscheidung fiel drei Tage vor der Eröffnung. Die Händler hatten bereits ihre Buden eingerichtet. Wegen der hohen Coronainfektionszahlen - am Donnerstag lag die Inzidenz im Vogtland bei 1.144 - entschied der Freistaat Sachsen, alle Weihnachtsmärkte im Freistaat zu verbieten.

Lieferschwierigkeiten bei Bürgertasse 

Die Stadtverwaltung in Plauen musste nun zur Kenntnis nehmen, dass der Hersteller der Bürgertasse auch noch Lieferschwierigkeiten bekommen hat. Demnach wird die 2021er-Tasse mit dem Wintermotiv der Fröbersgrünerin Maxi Schultz erst demnächst in Plauen eintreffen. "Wo die Tasse dann gekauft werden kann, wird derzeit noch geprüft und rechtzeitig bekannt gegeben", schreibt die Pressestelle der Stadt. "Nun ist auch die Tassenlieferung in Plauen von Lieferschwierigkeiten betroffen. Laut Herstellerfirma wird die Ware erst im Laufe des Dezembers eintreffen", heißt es einer Pressemitteilung. Die Jubiläums-Glastassen mit Golddruck in Form des "Plauen900-Logos" gibt es für 900 Cent im Geschenkkarton mit hübsch bedruckter Banderole, inklusive Aufkleber und Pin passend zum Jubiläum. Ein perfektes Weihnachtsgeschenk für alle, die noch auf der Suche sind. Verkaufsstellen unter anderem: Barrique und Hotel Alexandra.